Oh My Italy Logo 02

Gnocchi mit Gorgonzola

Gorgonzola ist eine feine Sache und in einer Soße der beste Freund von den leckeren Kartoffelbällchen. Zusammen mit Butter und Parmesan wird daraus eine der cremigsten Soßen, die ihr je gegessen habt!


Wissenswertes

Vorbereitung: 5 Minuten
Garzeit: 20 Minuten
Gesamtzeit: 25 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Bild von Till

Tipp von Till:

Am besten eignet sich ein junger cremiger Gorgonzola, da er sich gut in der Sauce auflöst. Du willst die Gnocchi selbst machen? Guck mal: In diesem Rezept erfährst du, wie‘s geht – Gnocchi mit Salbei!

Gnocchi mit Gorgonzola

Gorgonzola ist eine feine Sache und in einer Soße der beste Freund von den leckeren Kartoffelbällchen. Zusammen mit Butter und Parmesan wird daraus eine der cremigsten Soßen, die ihr je gegessen habt!

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

250 Gramm Gramm
Gorgonzola
Gorgonzola
1 Esslöffel Esslöffel
Butter
Butter
50 Milliliter Milliliter
Milch (3,5 % Fett)
Milch (3,5 % Fett)
50 Gramm Gramm
Sahne (30% Fett)
Sahne (30% Fett)
0
Salz und Pfeffer
Salz und Pfeffer
1 Messerspitze Messerspitzen
Muskat
Muskat
600 Gramm Gramm
Gnocchi
Gnocchi
50 Gramm Gramm
Parmesan
Parmesan

Zubereitung

1.
Schritt
Gestückelte Butter wird zu gerupften Gorgonzola in einer Pfanne gegeben

Gorgonzola grob zupfen und mit Butter, Milch und Sahne bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen bis sich der Gorgonzola aufgelöst hat. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2.
Schritt
Rohe Gnocchi werden in kochendes Salzwasser gegeben

Gnocchi nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten.

3.
Schritt
Gnocchi werden aus Sieb in die Gorgonzola-Soße geschüttet

Gnocchi abgießen und in der Sauce schwenken. Parmesan reiben und vor dem Servieren über die Gnocchi geben.

Die neuesten Rezepte