Oh My Italy Logo 02

Scarcelle pugliesi – süßer Hefekranz

Ein Hefekranz darf an Ostern einfach nicht bei euch fehlen? Aber ihr wollt auch ein bisschen italienisches Flair? Wir haben die perfekte Lösung: Scarcelle pugliesi sind süße Hefekränze aus dem schönen Apulien. Das absolute Highlight – ein gekochtes Ei in der Mitte der süßen Versuchung. 


Wissenswertes

Vorbereitung: 30 Minuten
Wartezeit: 55 Minuten
Gesamtzeit: 85 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Bild von Till

Tipp von Till:

Wir haben noch mehr tolles Ostergebäck in petto: Pastiera napoletana oder Casatiello Napoletano!

Scarcelle pugliesi – süßer Hefekranz

Ein Hefekranz darf an Ostern einfach nicht bei euch fehlen? Aber ihr wollt auch ein bisschen italienisches Flair? Wir haben die perfekte Lösung: Scarcelle pugliesi sind süße Hefekränze aus dem schönen Apulien. Das absolute Highlight – ein gekochtes Ei in der Mitte der süßen Versuchung. 

Zutaten

1 Stück Stücke

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für den Teig:
1
Bio-Zitrone
Bio-Zitronen
50 Milliliter Milliliter
Milch (3,5 % Fett)
Milch (3,5 % Fett)
80 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
5 Gramm Gramm
Hefe, frisch
Hefe, frisch
1
Ei (Größe M)
Eier (Größe M)
50 Gramm Gramm
Butter, weich
Butter, weich
250 Gramm Gramm
Mehl (Type 00)
Mehl (Type 00)
0
Mehl für die Arbeitsfläche
Mehl für die Arbeitsfläche
1 Teelöffel Teelöffel
Backpulver
Backpulver
Für das Topping:
1
Eigelb (Größe M)
Eigelbe (Größe M)
2 Esslöffel Esslöffel
Wasser
Wasser
50 Gramm Gramm
bunte Streusel
bunte Streusel
1
Ei (Größe M)
Eier (Größe M)

Zubereitung

1.
Schritt

Für den Teig Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale abreiben.

2.
Schritt
Ei wird zu den Zutaten für den Teig für Scarcelle pugliesi gegeben

Milch mit Zucker und Hefe in einer Schüssel glatt rühren. Ei, Butter und Zitronenabrieb dazu geben. Mehl und Backpulver vermengen und in die Hefemilch einsieben. Anschließend alles zu einem elastischen Teig kneten und diesen abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.

3.
Schritt
Teigstränge zu Zopf flechten für Scarcelle pugliesi

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten, dritteln und zu ca. 2 cm dicken Strängen rollen. Die 3 Stränge zu einem Zopf flechten. Diesen auf einem mit Backpapier belegtem Blech zu einem Kreis zusammenlegen und die Enden leicht zusammendrücken.

4.
Schritt
Ei wird in die Mitte der Scarcelle puglieisi gegeben

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C). Eigelb und Wasser in einer Schüssel verquirlen. Hefezopf damit einpinseln und mit den Streuseln bestreuen. Das Ei in die Mitte des Kranzes legen und den Hefezopf im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen bis er goldbraun ist.

Video zu Scarcelle pugliesi – süßer Hefekranz

Scarcelle pugliesi mit Ei und Blumen auf dunklem Untegrund

Die neuesten Rezepte